Montag, 4. September 2006

7. Arbeitstag - Tag 11

TAG11

Also wieder in der Stadt, die mich letzte Woche sehr anzipfte: Infrastruktur schlecht, Verkehr, die irre Ausdehnung und mein Mega-Projekt. Diese Woche solls also alles anders werden! Gut geschlafen, bis auf Ausnahme ab 3.45 früh bis wasweißichdenn, wo im Garten des Kulturforums lautstark gefeiert wurde. Dennoch morgens gleich raus und mich in den Stadtteil Della Vittoria (Municipio 17) ins feine Café Vanni gemacht, wo ich dann (bis wunderbare Pizzaschnitten unweit entfernt lockten) zum Schreiben war. Am Nachmittag dann kurzen Abstecher ins Zentrum (zuvor entlang des Passetto: 700 Meter lange Verbindungsmauer zwischen Apostolischem Palast und Engelsburg spaziert) und fotografiert. Dann in den wunderschönen, aber tigervermückten Cimitero Monumentale al Verano (Municipio 3), wo ich dann verbotener Weise geknippst und erlaubter Weise geschrieben habe. Danach im 3. Municipio einwenig herumgestreunt und geschrieben. Abends meinen Feierabends-Aperol Spritz mit allerlei leckeren Teigwaren wieder im Gran Caffè Mazzini an der Piazza Mazzini (Municipio 17) genossen. Und aus...

Aktuelle Beiträge

"Kuhdamm" ist auch nur...
"Kuhdamm" ist auch nur als Spaß zu sehen, da dieser...
romblog - 7. Okt, 10:43
der ku'damm leitet sich...
der ku'damm leitet sich von kurfürsten-damm ab und...
frau hitt - 7. Okt, 09:28
Länderspiel gegen die...
Frühstücken am Westbahnhof, machen uns dann mit der...
romblog - 6. Okt, 14:12
Kurz... - Tag 25
...eine schnelle Entschuldigung auf diesem Wege,...
romblog - 6. Okt, 11:03
Kein Flohmarkt... - Tag...
Stehen gegen 9.00 Uhr auf, frühstücken ganz gemütlich...
romblog - 6. Okt, 10:41

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Web Counter-Modul

counter gratis

Suche

 

Status

Online seit 6515 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 7. Okt, 10:43

Credits


Profil
Abmelden
Weblog abonnieren