Freitag, 15. September 2006

Guter Morgen - (Berlin)

TAG-15-091

Gestern nach dem Stresemann Bistro, in die Dusche und bald im Bett, dort den Berliner Kurier - ein lustig plakativ vereinfachendes Boulevardblättchen überflogen und mich köstlich amüsiert bis ich schrecklich müde wurde gegen 0.00... Heute früh nach tausenden Träumen, obwohl ich so richtig ausschlafen wollte seit Ewigkeiten, schon um 9.35 Uhr aufgestanden, dann aber herrlich im 5. Stock über den Berliner Dächern gefrühstückt, gelesen, mich vorbereitet auf heute Abend. Jetzt dann nochmals Dusche und dann auf die Suche machen nach einem kreativen Menschen, der mir die Haarwut bzw. Haarflut vom Schädel schnipselt. Gesucht, gefunden, Haare gestutzt, gefärbt, Tempelhof, Cds gekauft, dann wieder Vorbereitung für den Abend im Ballhaus Ost. Der subjektiv gesehen, sehr gelungen war, mein erster Auftritt in Berlin funktionierte, meine Texte kamen nun auch international gesehen an. Sehr feine Sache, bin froh hier zu sein. Dennoch muss ich sagen, dass mir mit jeder weiteren wichtigen Stadt, jegliche Wichtigkeit von Orten um so unwichtiger erscheint. Was zählt sind die subjektiven Empfindungen und da heraus, die sich ergebenden Wichtigkeiten. Berlin ist nett...

Aktuelle Beiträge

"Kuhdamm" ist auch nur...
"Kuhdamm" ist auch nur als Spaß zu sehen, da dieser...
romblog - 7. Okt, 10:43
der ku'damm leitet sich...
der ku'damm leitet sich von kurfürsten-damm ab und...
frau hitt - 7. Okt, 09:28
Länderspiel gegen die...
Frühstücken am Westbahnhof, machen uns dann mit der...
romblog - 6. Okt, 14:12
Kurz... - Tag 25
...eine schnelle Entschuldigung auf diesem Wege,...
romblog - 6. Okt, 11:03
Kein Flohmarkt... - Tag...
Stehen gegen 9.00 Uhr auf, frühstücken ganz gemütlich...
romblog - 6. Okt, 10:41

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Web Counter-Modul

counter gratis

Suche

 

Status

Online seit 6515 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 7. Okt, 10:43

Credits


Profil
Abmelden
Weblog abonnieren